Skip to main content

Lego Digitalkamera

Es gibt nur wenige Kinder in Deutschland, die mit dem Begriff Lego nichts anfangen können. Die bunten Steinchen in verschiedenen Größen laden geradezu ein, der Kreativität freien Lauf zu lassen und etwas ganz eigenes zu erbauen. Seit kurzem bietet Lego aber nicht “nur” Bausteine an, sondern das Spielzeug wird auch immer technischer. So gibt es auch eine Kinderkamera von Lego zu kaufen. Die Optik ist klar: Legosteine zieren das Gehäuse. Doch was kann die Kinderdigitalkamera des dänischen Herstellers LEGO aus technischer Sicht?




Eigenschaften der LEGO Kinderkamera

Technisch gesehen spielt die Kamera in der Oberklasse mit, was die Megapixelzahl angeht. So nimmt die Kamera Bilder mit immerhin 3 Megapixeln auf. Zum Vergleich: Die Kidizoom Modelle haben in der Regel eine Auflösung von 2 Megapixeln.

  • Auflösung: 3 Megapixel
  • 1,5 Zoll LCD Display
  • fest-fixierter Fokus
  • 128MB interner Speicher (~200 Fotos)
  • integrierter Blitz
  • Stromzufuhr: integrierter Akku (Aufladung über USB)

Einzigartig ist bei dem LEGO Modell, dass es sich “mitverbauen” lässt. Dadurch, dass das Gehäuse aus normalen Legosteinen besteht, lässt sich die Kamera sehr leicht in jedes Legobauwerk intergieren. Wie man auf dem Bild sehen kann, verfügt die Kamera natürlich auch über einen USB-Anschluss, über den man die Bilder von der Kamera auf den Computer kopieren kann.

Lego Kinderkamera

Kinderkamera von LEGO mit 3 Megapixeln